Aktuelles

Aktuelles

29. Juni 2017
LIFE SCIENCES - Zukunftsweisende Technologien und ihre regulatorischen Herausforderungen
BioM Biotech Cluster Development GmbH, Am Klopferspitz 19a, Martinsried
LIFE SCIENCES - Zukunftsweisende Technologien und ihre regulatorischen Herausforderungen

Referenten der RITTERSHAUS Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB:
Rechtsanwalt Dr. Wolf-Henrik Friedrich
Rechtsanwalt Prof. Dr. Dr. Tade M. Spranger
Rechtsanwalt Dr. Tobias Schulz, LL.M. (Edinburgh)

Im Rahmen unseres Intensivseminars geben wir Ihnen einen Überblick über die aktuellsten regulatorischen Fragestellungen, die im Bereich der Life Sciences ineinandergreifen und zeigen dabei zugleich Chancen wie auch Möglichkeiten zur Bewältigung von Risiken auf. Insbesondere stehen regulatorische Fragestellungen der Bereiche E-Health und Smart Devices, Nanotechnologie und der Gewinnung von und Umgang mit Humanmaterial auf der Agenda.

Einladungsflyer (PDF)

22. Juni 2017
GEHEIM! - Die neue EU-Geschäftsgeheimnis-Richtlinie und ihre Auswirkungen auf den betrieblichen Geheimnisschutz
RITTERSHAUS, Harrlachweg 4, Mannheim
GEHEIM! - Die neue EU-Geschäftsgeheimnis-Richtlinie und ihre Auswirkungen auf den betrieblichen Geheimnisschutz

Leitung:
Dr. Andreas Torka, Rechtsanwalt und Partner,RITTERSHAUS Rechtsanwälte Partner-schaftsgesellschaft mbB
Prof. Dr. Dr. Tade M. Spranger, Rechtsanwalt, RITTERSHAUS Rechtsanwälte Part-nerschaftsgesellschaft mbB
Dr. Tobias Schulz, LL.M. (Edinburgh), Rechtsanwalt, RITTERSHAUS Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Henrik Steffen Becker, Rechtsanwalt, RITTERSHAUS Rechtsanwälte Partnerschafts-gesellschaft mbB

Weitestgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit ist im Juni 2016 die neue EU-Richtlinie zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen in Kraft getreten. Erstmals werden damit eu-ropaweit einheitliche Schutzstandards für Geschäftsgeheimnisse geschaffen. Für Un-ternehmen bietet die Richtlinie Licht und Schatten zugleich.

Wir verschaffen Ihnen einen Überblick über die Chancen und Risiken, die die neue Ge-schäftsgeheimnis-Richtlinie bietet, zeigen auf, welche Maßnahmen unternehmensintern zu treffen sind und identifizieren die kritischen Punkte, die bei der Kommunikation mit Behörden beachtet werden müssen.

Einladungsflyer (pdf)

13. Mai 2017
Frankensteins Babys - Chancen und Risiken der Genchirurgie
Ort: Neue Aula Universität Heidelberg
Frankensteins Babys - Chancen und Risiken der Genchirurgie

Beim diesjährigen 29. Heidelberger Symposium diskutiert Prof. Dr. Dr. Tade Spranger im Rahmen einer Podiumsdiskussion über die Chancen und Risiken der neuartigen CRISPR/CAS-Methode, die eine gezielte Modifikation des Erbguts ermöglicht.

Link zur Informationsseite Heidelberger Symposium 2017

27. April 2017
Up to Date im Arbeitsrecht - Die neueste Rechtsprechung
Ort: : IHK Pfalz, Dienstleistungszentrum Pirmasens, Adam-Müller-Straße 6, Raum 2, 66954 Pirmasens
Up to Date im Arbeitsrecht - Die neueste Rechtsprechung

Leitung:
Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz

Rechtsanwalt Dr. Andreas Notz stellt wichtige gerichtliche Entscheidungen aus dem Arbeitsrecht vor. Insbesondere werden Entscheidungen zu Kündigungen, Urlaub, Befristung von Arbeitsverhältnissen und unzulässigen Klauseln in Arbeitsverträgen dargestellt sowie Entscheidungen, die sich mit Diskriminierungen von Arbeitnehmern und Bewerbern nach dem AGG befassen.

Einladungs-Flyer (PDF)

26. April 2017
PRAXIS TRIFFT RECHT@RITTERSHAUS Wenn der Autopilot das Gehirn steuert - Erkenntnisse des Neuromarketing für die Markenführung
RITTERSHAUS Rechtsanwälte, Mainzer Landstraße 61, Frankfurt am Main
PRAXIS TRIFFT RECHT@RITTERSHAUS Wenn der Autopilot das Gehirn steuert - Erkenntnisse des Neuromarketing für die Markenführung

Referenten:

Prof. Dr. Marcus Stumpf, Professor für Marketing und Markenmanagement an der FOM Hochschule für
Oekonomie und Management, Frankfurt am Main, selbständiger Berater und Keynote-Speaker
Rechtsanwalt Henrik Steffen Becker, Rechtsanwalt bei RITTERSHAUS Rechtsanwälte

Im Rahmen unseres Praktikergesprächs bieten wir Ihnen eine Einführung in die spannende Welt des Neuromarketings, ihrer Methoden sowie ihrer rechtlichen Implikationen. Dabei erfahren Sie auch, wie Sie einschätzen können, was Ihre Kunden denken, wie und warum sie ihre (Kauf-) Entscheidung treffen und was ihr „Belohnungszentrum“ anspricht. Gleichzeitig erläutern wir Ihnen, was dies alles für die praktische Umsetzung Ihres Marketings bedeuten kann. Schließlich möchten wir auch auf die einschlägigen rechtlichen Rahmenbedingungen eingehen, die es beim Neuromarketing zu beachten gilt.

Einladungsflyer (PDF)

4. April 2017
Klinik gewinnt mit RITTERSHAUS gegen Klinikbewertungsportal vor dem BGH
Klinik gewinnt mit RITTERSHAUS gegen Klinikbewertungsportal vor dem BGH

Pressemitteilung  (PopUp)

2. Februar 2017
LIFE SCIENCES - Zukunftsweisende Technologien und ihre regulatorischen Herausforderungen
RITTERSHAUS Rechtsanwälte, Harrlachweg 2, 68163 Mannheim
LIFE SCIENCES - Zukunftsweisende Technologien und ihre regulatorischen Herausforderungen

Referenten der RITTERSHAUS Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB:
Rechtsanwalt Dr. Wolf-Henrik Friedrich
Rechtsanwalt Prof. Dr. Dr. Tade M. Spranger
Rechtsanwalt Dr. Tobias Schulz, LL.M. (Edinburgh)

Im Rahmen unseres Intensivseminars geben wir Ihnen einen Überblick über die aktuellsten regulatorischen Fragestellungen, die im Bereich der Life Sciences ineinandergreifen und zeigen dabei zugleich Chancen wie auch Möglichkeiten zur Bewältigung von Risiken auf. Insbesondere stehen regulatorische Fragestellungen der Bereiche E-Health und Smart Devices, Nanotechnologie und der Gewinnung von und Umgang mit Humanmaterial auf der Agenda.

Einladungsflyer (PDF)

20. Januar 2017
RITTERSHAUS berät die Junker Gruppe bei der Unternehmensnachfolge
RITTERSHAUS berät die Junker Gruppe bei der Unternehmensnachfolge

Pressemitteilung  (PopUp)