Archiv 2012

Archiv 2012

5. Dezember 2012
8. Mannheimer IP-Lunch
Ort: Kanzlei RITTERSHAUS, Harrlachweg 4, 68163 Mannheim
8. Mannheimer IP-Lunch

Leitung:
RITTERSHAUS Rechtsanwälte
Isenbruck Bösl Hörschler LLP Patentanwälte
adjuga Rechtsanwälte

Patent- und Rechtsanwälte aus der Region diskutieren aktuelle Themen aus dem Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes, insbesondere des Patent- und Markenrechtes.

5. Dezember 2012
lohn & gehalt 2013 - Alle wichtigen Änderungen für die Entgeltabrechnung
Ort: Dorint Kongresshotel, Friedrichsring 6, 68161 Mannheim
lohn & gehalt 2013 - Alle wichtigen Änderungen für die Entgeltabrechnung

Leitung:
FORUM Institut für Management GmbH Heidelberg

Rechtsanwalt Dr. Andreas Notz, Partner bei RITTERSHAUS in Mannheim, sowie weitere Referenten aus Ministerien, Verwaltung, Rechtsprechung und Praxis erläutern alle Neuregelungen und Änderungen für die Entgeltabrechnung 2013. Weitere Informationen zu den weiteren Terminen finden sie unter folgenden Links:

lohn & gehalt 2013 Mannheim
lohn & gehalt 2013 Frankfurt am Main

30. November 2012
Mandantenrundschreiben im Internet- und Wettbewerbsrecht: Ist das sogenannte "Double-Opt-In"-Verfahren tatsächlich unzulässig?
Mandantenrundschreiben im Internet- und Wettbewerbsrecht: Ist das sogenannte "Double-Opt-In"-Verfahren tatsächlich unzulässig?
29. November 2012
Mittelstandsforum im Luitpoldblock - Stiftung und Gemeinnützigkeit
Ort: Maximiliansplatz 10, Im Luitpoldblock, München
Mittelstandsforum im Luitpoldblock - Stiftung und Gemeinnützigkeit

Aktuelles aus rechtlicher, steuerlicher und bilanzieller Sicht

Leitung:
Rechtsanwalt Tim Knorr LL.M. (Chicago), RITTERSHAUS Rechtsanwälte
Steuerberater Prof. Dr. Reiner-Peter Doll, Gesellschafter FALK & CO

Gemeinsam mit FALK & Co wollen wir mit Ihnen in den Dialog über Stiftungen und Gemeinnützigkeit treten und dabei die zahlreichen Besonderheiten in rechtlicher, steuerlicher und bilanzieller Hinsicht in den Vordergrund stellen.

Einladungs-Flyer (PDF)

28. November 2012
RITTERSHAUS im Dialog - Mitarbeiterbeteiligung im Mittelstand
Ort: Kanzlei RITTERSHAUS, Harrlachweg 4, Mannheim
RITTERSHAUS im Dialog - Mitarbeiterbeteiligung im Mittelstand

Wie Sie Ihre Mitarbeiter erfolgreich an Ihr Unternehmen binden!

Leitung:
Rechtsanwalt Dr. Martin Bürmann, RITTERSHAUS
Steuerberater Dr. Martin Eberhard, FALK & Co
Rechtsanwalt Dr. Matthias Keilbach, RITTERSHAUS

Gemeinsam mit FALK & Co wollen wir mit Ihnen in den Dialog über die Besonderheiten und Anforderungen von Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen speziell im Mittelstand treten. Dabei stehen Hinweise zur Gestaltung des gesellschaftsrechtlichen Einflusses der Gesellschafter sowie der Mitarbeiter und die Optimierung der Programme aus rechtlicher und steuerlicher Sicht im Vordergrund.

Einladungs-Flyer

21. November 2012
Drei Jahre RITTERSHAUS in München
Ort: Kanzlei RITTERSHAUS, Maximiliansplatz 10, Im Luitpoldblock, München
Drei Jahre RITTERSHAUS in München

HORIZONTE ÖFFNEN
Weniger Aufwand - bessere Ergebnisse

Leitung:
Rechtsanwalt Rainer Dietmann, RITTERSHAUS
Rechtsanwalt Dr. Tim Luthra, RITTERSHAUS
Gastredner: Thomas Baschab, Mentalcoach und Autor

Vor drei Jahren hat RITTERSHAUS das neue Büro in München eröffnet und ist seitdem kontinuierlich gewachsen. Erst kürzlich haben wir uns erneut personell durch Herrn Dr. Tim Luthra verstärkt. Diesen Erfolg möchten wir gemeinsam mit Ihnen feiern. Zu dem Thema "Horizonte öffnen" haben wir als Gastredner Herrn Thomas Baschab eingeladen.

Einladungs-Flyer (PDF)

26. Oktober 2012
Mandantenrundschreiben zu aktuellen Gesetzgebungsverfahren: Kurzer Aufschub für Steuerverschärfungen - Bundestag verabschiedet Jahressteuergesetz 2013 ohne Änderung der Erbschaftsteuer
Mandantenrundschreiben zu aktuellen Gesetzgebungsverfahren: Kurzer Aufschub für Steuerverschärfungen - Bundestag verabschiedet Jahressteuergesetz 2013 ohne Änderung der Erbschaftsteuer
23. Oktober 2012
Up to Date im Arbeitsrecht - Die neueste Rechtsprechung
Ort: IHK-Dienstleistungszentrum Pirmasens, Adam-Müller-Straße 6, Pirmasens, Raum 2
Up to Date im Arbeitsrecht - Die neueste Rechtsprechung

Leitung:
Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz

Rechtsanwalt Dr. Andreas Notz stellt wichtige gerichtliche Entscheidungen aus dem Arbeitsrecht vor. Insbesondere werden Entscheidungen zu Kündigungen, Urlaub, Befristung von Arbeitsverhältnissen und unzulässigen Klauseln in Arbeitsverträgen dargestellt sowie Entscheidungen, die sich mit Diskriminierungen von Arbeitnehmern und Bewerbern nach dem AGG befassen.

Einladungs-Flyer (PDF)

10. Oktober 2012
RITTERSHAUS auf der Frankfurter Buchmesse 2012
Ort: Frankfurter Buchmesse, Halle 4.2 - Sparks Stage, Frankfurt
RITTERSHAUS auf der Frankfurter Buchmesse 2012

Podiumsdiskussion mit Rechtsanwalt und Mitautor Dr. Werner H. Born anlässlich der Präsentation des Handbuchs "Unternehmensnachfolge im Mittelstand", Frankfurt School Verlag.

25./26. September 2012 und 16. Oktober 2012
RITTERSHAUS im Dialog - Compliance für den Mittelstand - 3. Round Table Gespräche
Ort: Kanzlei RITTERSHAUS, Harrlachweg 4, Mannheim bzw. Mainzer Landstraße 61, Frankfurt und Maximiliansplatz 10, Im Luitpoldblock, München
RITTERSHAUS im Dialog - Compliance für den Mittelstand - 3. Round Table Gespräche

Leitung:
Rechtsanwältin Verena Eisenlohr,  LL.M.
Rechtsanwältin Caroline Rusniok,  LL.M.

Welche Anforderungen werden heute an ein mittelständisches Unternehmen gestellt, um dem allgegenwärtigen Schlagwort "Compliance" gerecht zu werden? Wird ein aufwändiges Compliance Management System zu etablieren sein? Mit diesen Themen werden sich unsere Kolleginnen Frau Verena Eisenlohr, LL.M., Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht, und Frau Caroline Rusniok, LL.M., Rechtsan-wältin, an drei zur Auswahl stehenden Terminen befassen und auf ihre Fragen aus der Praxis eingehen.

Einladungs-Flyer (PDF)

26. September 2012
RITTERSHAUS berät die CureVac GmbH bei Rekord-Finanzierungsrunde
RITTERSHAUS berät die CureVac GmbH bei Rekord-Finanzierungsrunde

Die Tübinger CureVac GmbH hat eine der größten Finanzierungsrunden eines deutschen Biotech-Unternehmens aller Zeiten über einen Betrag von € 80 Mio. abgeschlossen.

Pressemitteilung CureVac  (PopUp)

21. September 2012
IECA hat berufsbegleitende Weiterbildung erweitert - Zertifizierter Eventprofi in nur zwölf Monaten
Ort: m:con - Congress Center Rosengarten Mannheim, Rosengartenplatz 2, 68161 Mannheim
IECA hat berufsbegleitende Weiterbildung erweitert - Zertifizierter Eventprofi in nur zwölf Monaten

Leitung: Internat. Event- & Congress-Akademie

Die Internationale Event- & Congress-Akademie (IECA) in Mannheim hat ihre berufsbegleitende Weiterbildung zum International Event Organiser (IEO) um die aktuellen Themen Green Meeting, Compliance, Datenschutz, Urheberrecht und Kommunikationspsychologie erweitert. Rechts-anwalt Dr. Daniel Weisert, Partner bei RITTERSHAUS in Mannheim, vermittelt, was Eventmanager über Datenschutz, Lizenzrecht, Urheberrecht und GEMA wissen müssen. Rechtsanwältin Verena Eisenlohr, Partnerin bei RITTERSHAUS in Mannheim, doziert über Eventmanagement und Compliance.

Pressemitteilung IECA (PDF)

20. September 2012
Compliance - Korruptionsrechtliche Fallstricke vermeiden
Ort: Praxisforum 1, Halle 1, Rhein-Main-Hallen Wiesbaden, Rheinstr. 20, Wiesbaden, 12.55 - 13.40 Uhr
Compliance - Korruptionsrechtliche Fallstricke vermeiden

Leitung:
MEETINGPLACE Germany GmbH

Rechtsanwältin Verena Eisenlohr, LL.M. hält auf der MEETINGPLACE Germany 2012, einer Fachmesse für Seminare, Tagungs- und Veranstaltungsplaner in Wiesbaden einen Vortrag zu den rechtlichen Fragen der Compliance. 

Link zum Programm Meetingplace 2012

18. September 2012
Mittelstandsforum im Luitpoldblock - Verkauf von Familienunternehmen
Ort: Maximiliansplatz 10, Im Luitpoldblock, München
Mittelstandsforum im Luitpoldblock - Verkauf von Familienunternehmen

Leitung:
Rechtsanwalt Tim Knorr LL.M., RITTERSHAUS
Steuerberater Dr. Martin Eberhard, FALK & Co

Rechtsanwalt Tim Knorr, Partner bei RITTERSHAUS, und Dr. Martin Eberhard, Steuerberater bei FALK & CO, werden gemeinsam zu den steuerlichen und rechtlichen Besonderheiten des Verkaufs von Familienunternehmen vortragen.

Einladungs-Flyer (PDF)

7. September 2012
Eventmanagement und Compliance - Korruptionsrechtliche Fallstricke vermeiden
Ort: m:con - Congress Center Rosengarten Mannheim, Rosengartenplatz 2, Mannheim
Eventmanagement und Compliance - Korruptionsrechtliche Fallstricke vermeiden

Leitung:
IECA - Internationale Event- & Congress-Akademie

Rechtsanwältin Verena Eisenlohr, LL.M. hält ein halbtägiges Seminar für Vertreter aus der Eventbranche zu den rechtlichen Fragen der Compliance. Wo und wann hört Kunden- und Beziehungspflege auf? Ab wann wird sie stattdessen als Korruption bewertet? Wer darf noch zu welchen Veranstaltungen eingeladen werden.

Informations-Flyer IECA (PDF)

14. August 2012
MC-Praxis - Direktmarketing & Datenschutz - "Einwilligung" - quo vadis?
Ort: Siegfried Vögele Institut, Ölmühlweg 12, 61462 Königstein/Ts, 18.30 - 21.30 Uhr
MC-Praxis - Direktmarketing & Datenschutz - "Einwilligung" - quo vadis?

Leitung:
Marketing Club Frankfurt - Berufsverband des Marketing Management

Rechtsanwalt Mark Oliver Kühn, LL.M., Partner,  und Rechtsanwalt Henrik Steffen Becker, Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz bei RITTERSHAUS in Frankfurt, halten einen Co-Vortrag zu datenschutz- und wettbewerbsrechtlichen Aspekten, die sich aus der Umsetzung der BDSG-Novelle aktuell für Unternehmen ergeben.

Link zur Anmeldung beim Marketing Club Frankfurt

1. August 2012
RITTERSHAUS verstärkt die Corporate/M & A-Praxis am Standort München
RITTERSHAUS verstärkt die Corporate/M & A-Praxis am Standort München

Zum 1. August verstärkt sich RITTERSHAUS am Standort München mit Herrn Dr. Tim Luthra als weiterem Quereinsteiger im Bereich Corporate/   M&A.

Pressemitteilung Luthra  (PopUp)

26. Juni 2012
Mandantenrundschreiben zum Entwurf des Jahressteuergesetzes 2013: Auswirkungen im Bereich der Erbschaft- und Schenkungsteuer
Mandantenrundschreiben zum Entwurf des Jahressteuergesetzes 2013: Auswirkungen im Bereich der Erbschaft- und Schenkungsteuer
20. Juni 2012
Gelbes Gold & Edle Tropfen - Unternehmens- und Vermögensnachfolge aus verschiedenen Blickwinkeln
Ort: BW-Bank, Augustaanlage 23, Mannheim
Gelbes Gold & Edle Tropfen - Unternehmens- und Vermögensnachfolge aus verschiedenen Blickwinkeln

Leitung:
Annet-Katrin Tischer, Leiterin Private Kunden Marktbereich Rhein-Neckar BW Bank

Rechtsanwalt Dr. Werner H. Born, Partner bei RITTERSHAUS Mannheim, und Dr. Martin Ziegler, Wirtschaftsprüfer bei FALK & Co., geben wertvolle Hinweise, wie Unternehmen und Vermögen optimal auf die nächste Generation übertragen werden können.

1. Juni 2012
RITTERSHAUS verstärkt die Corporate/M & A-Praxis am Standort Mannheim
RITTERSHAUS verstärkt die Corporate/M & A-Praxis am Standort Mannheim

Zum 1. Juni verstärkt sich RITTERSHAUS am Standort Mannheim mit Herrn Dr. Moritz Weber als weiterem Quereinsteiger im Bereich Corporate/    M & A.

Pressemitteilung Weber  (PopUp)

23. Mai 2012
7. Mannheimer IP-Lunch
Ort: adjuga Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Vangerowstr. 16./1, Heidelberg
7. Mannheimer IP-Lunch

Leitung:
RITTERSHAUS Rechtsanwälte
Isenbruck Bösl Hörschler LLP Patentanwälte
adjuga Rechtsanwälte

Patent- und Rechtsanwälte aus der Region diskutieren aktuelle Themen aus dem Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes, insbesondere des Patent- und Markenrechtes.

9. Mai 2012
Up to Date im Arbeitsrecht - Die neueste Rechtsprechung
Ort: : IHK-Dienstleistungszentrum Landau, Im Grein 5, Landau
Up to Date im Arbeitsrecht - Die neueste Rechtsprechung

Leitung:
Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz

Rechtsanwalt Dr. Andreas Notz stellt wichtige gerichtliche Entscheidungen aus dem Arbeitsrecht vor. Insbesondere werden Entscheidungen zu Kündigungen, Urlaub, Befristung von Arbeitsverhältnissen und unzulässigen Klauseln in Arbeitsverträgen dargestellt sowie Entscheidungen, die sich mit Diskriminierungen von Arbeitnehmern und Bewerbern nach dem AGG befassen.

Einladungs-Flyer (PDF)

9. Mai 2012
Business-Frühstück für Familienunternehmen
Ort: : Hotel Steigenberger Graf Zeppelin, Arnulf-Klett-Platz 7, Stuttgart
Business-Frühstück für Familienunternehmen

Leitung:
Gabriela Jaecker Personal- und Nachfolgeberatung für Familienunternehmen/
F. A. Z.-Institut-Seminare

Rechtsanwalt Dr. Werner H. Born gibt einleitend zum Thema der Unternehmensnachfolge wertvolle Hinweise, wie Unternehmen oder deren Vermögen optimal auf die nächste Generation übertragen werden können. Dabei werden unterschiedliche Belastungen, wie Erbschaftsteuer, Pflichtteils- und Zugewinnausgleichsansprüche sowie sonstige Liquiditätsabflüsse berücksichtigt.

Einladungs-Flyer (PDF)

9. Mai 2012
Connectius 2012
Ort: Foyer der Neuen Universität der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Universitätsplatz, Heidelberg
Connectius 2012

Verbindung zwischen Studium und Beruf

Leitung:
Zentrum für Anwaltsorientierte Juristenausbildung

Auf der diesjährigen Jobmesse Connectius 2012 geben wir Volljuristen, Referendaren und Studierenden einen Überblick über die Ausbildungs- und Berufschancen bei RITTERSHAUS. Kommen Sie mit uns ins Gespräch, wir freuen uns auf Sie!

19. April 2012
Mittelstandsforum im Luitpoldblock - Grenzüberschreitender Kauf und Verkauf von Waren - Rechtliche und steuerliche Fallstricke
Ort: Maximiliansplatz 10, Im Luitpoldblock, München
Mittelstandsforum im Luitpoldblock - Grenzüberschreitender Kauf und Verkauf von Waren - Rechtliche und steuerliche Fallstricke

Leitung:
Rechtsanwalt Dr. Daniel F. Berg, RITTERSHAUS
Steuerberater Bettina Kinle, FALK & Co

Gemeinsam mit FALK & Co wollen wir mit Ihnen in den Dialog über die wesentlichen vertraglichen und steuerlichen Grundlagen für den grenzüberschreitenden Warenkauf und -verkauf im Mittelstand treten. Dabei erhalten Sie Richtlinien und Anleitungen zur sicheren Strukturierung Ihres Auslandsgeschäfts.

Einladungs-Flyer (PDF)

19. April 2012
12. Praktikerforum Bodenschutz und Altlasten
Ort: Kanzlei RITTERSHAUS, Harrlachweg 4, Mannheim
12. Praktikerforum Bodenschutz und Altlasten

Leitung:
Rechtsanwalt und Fachanwalt für
Verwaltungsrecht Dr. Hartmut Fischer

Vorträge zum Thema: „Dealbreaker" Abfall, Altlast und Asbest? Richtige Strategien zur Risikoerkennung und Vertragsgestaltung beim Kauf oder Verkauf von Unternehmen zusammen mit dem Ingenieurbüro HPC Harress Pickel Consult AG.

16. März 2012
Marketing Forum - "Compliance kills Marketing?"
Ort: Print Media Academy, Kurfürstenanlage 52 - 60, Heidelberg
Marketing Forum - "Compliance kills Marketing?"

Leitung:
Marketing-Clubs aus Süd-West

Rechtsanwältin Verena Eisenlohr, LL.M. eröffnet die halbtägige Veranstaltung der Marketing-Clubs Süd-West mit einem Vortrag zu den rechtlichen Fragen der Compliance mit Schwerpunkt auf das Spannungsfeld zwischen Korruption und Kunden- und Beziehungspflege.

Programmheft Marketing Forum (PDF)

14. März 2012
RITTERSHAUS im Dialog - Finanzierung im Mittelstand
Ort: Kanzlei RITTERSHAUS, Harrlachweg 4, Mannheim
RITTERSHAUS im Dialog - Finanzierung im Mittelstand

Überblick über aktuelle rechtliche und steuerliche Entwicklungen

Leitung:
Rechtsanwalt Dr. Martin Bürmann, RITTERSHAUS
Steuerberater Dr. Martin Eberhard, FALK & Co
Rechtsanwältin Dr. Claudia Pleßke, RITTERSHAUS

Gemeinsam mit FALK & Co wollen wir mit Ihnen in den Dialog über die rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen der Finanzierung mittelständischer Unternehmen treten. Dabei stehen die Instrumente zur Reduzierung des Finanzierungsbedarfs von Unternehmen und Gestaltungshinweise im Vordergrund.

Einladungs-Flyer (PDF)

Febrero de 2012
RITTERSHAUS ist TOP Arbeitgeber Südwesten
RITTERSHAUS ist TOP Arbeitgeber Südwesten

RITTERSHAUS wurde von azur100 zu einem der TOP-Arbeitgeber für die Region Südwesten bestimmt. Die intensive und engagierte Ausbildung von Studenten, Referendaren und Associates hat jahrzehntelange Tradition und macht RITTERSHAUS zu einem attraktiven Arbeitgeber.

25./26. Januar 2012
Contract Competition 2012 - Unternehmenskauf
Ort: Kanzlei RITTERSHAUS, Harrlachweg 4, Mannheim und Neue Universität Heidelberg
Contract Competition 2012 - Unternehmenskauf

In Zusammenarbeit mit ELSA Heidelberg e.V. lernen Studenten ab dem 3. Semester einen Fall aus der Praxis des Unternehmenskaufs zu verhandeln. Eine Jury wird am zweiten Tag die erarbeiteten Lösungsvorschläge bewerten und Resumee ziehen.